Automotive
Imaging
Medical
Industrial

Auszeichnungen

11. Oktober 2019

Professor Ferdinand Porsche-Preis 2019 für MEKRA Lang

Ehrung der partnerschaftlichen Leistung für das digitale Spiegelersatzsystem

Am 11. Oktober 2019 wurde der „Professor Ferdinand Porsche“-Preis der Technischen Universität Wien an Professor Dr. Uwe Baake, Leiter Produktentwicklung Mercedes-Benz Lkw, und an Dr. Werner Lang, Geschäftsführung MEKRA Lang GmbH & Co. KG, verliehen.

Mit diesem Preis wurde die Entwicklung des einzigartigen elektronischen kamerabasierten Rückspiegelsystems unseres Kunden gewürdigt (intelligente Kameras aus dem Hause MEKRA Lang, Monitore aus dem Hause Bosch). Das als „MirrorCam“ bekannte Spiegelersatzsystem wurde bereits serienmäßig im Mercedes-Lkw-Modell „Actros“ verbaut und revolutioniert das Thema Sicherheit im Verkehr.

Solectrix war in Kooperation mit MEKRA Lang maßgeblich an der Entwicklung beteiligt und freut sich mit seinem Kunden über diese Auszeichnung. Dieser Preis zählt zu den höchstdotierten Auszeichnungen für wegweisende Forschungs- und Entwicklungsleistungen auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik und wird alle zwei Jahre vergeben.

Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Porsche AG, würdigte die Arbeit aller Beteiligten an diesem Projekt: „Ihr Engagement ist Vorbild für andere Entwickler“. Herr Dr. Lang (MEKRA Lang) dankte anschließend ausdrücklich der solectrix GmbH: „Eine Innovation wie diese in Serie zu bringen erfordert Mut und (fast unmenschliches) Engagement“.