Automotive
Imaging
Medical
Industrial
  • SXoM Embedded Boards

Das fehlende Puzzlestück für Ihr System

Embedded-Module von Solectrix

Wir haben eine Menge Erfahrung in der Entwicklung von komplexen modularen Systemen für unsere Kunden. Ob diese Platinen basierend auf Standards wie SMARC oder COM Express beinhalten oder gänzlich projektspezifische Schöpfungen mit maßgeschneiderten Schnittstellen, wir sind hier, um Ihnen mit jedem noch fehlenden Element zu helfen. Das Folgende sind lediglich ein Paar Beispiele für Solectrix-Module, die als Bausteine für Ihr System dienen könnten. Lassen Sie uns wissen, was Sie genau brauchen, und wir werden es in die Realität umsetzen!

Solution

SXoM EDC eNUC 1

Art.-Nr. 500764

Embedded-NUC-Netzteil-Platine

Das SXoM EDC eNUC 1 ist eine Netzteil-Platine. Die Platine basiert auf dem embedded-NUC-Standard (eNUC) und ist kompatibel mit dem ARINC-836A-Formfaktor (miniMRP).

  • DC/DC-Modul Vicor 500 W
  • Input 270 VDC typ.
  • Output 4× 28 V @ 4 A max.
  • Über- und Unterstromschutz für Outputs
  • Konfigurierbares Power-Sequenzing für Outputs
  • Power-Management-Überwachung über Gigabit Ethernet
  • Platine basierend auf dem embedded-NUC-Standard (eNUC)
  • Kompatibel mit dem ARINC-836A-Formfaktor
  • Betriebstemperatur −10 bis +50 °C (außerhalb vom Gehäuse, ext. Temperatur −20 bis +85 °C auf Anfrage)
Solution

SXoM EUSB3 200

Art.-Nr. 500828

8× Video-Capturing- und Streaming-Plattform basierend auf USB 3.0

SXoM EUSB3 200 ist eine universelle Plattform für den einfachen Anschluss von bis zu 8 Bildsensoren über ein USB-3.0-Client-Interface. Sein Kern ist ein Xilinx-Artix-7-FPGA, der Sensoransteuerung, Bildverarbeitung und Datenübertragung zum Host-PC übernimmt und Video-Streaming als ein Standard-UVC-Gerät (USB Video Class) unterstützt. Jeder Sensor ist angeschlossen über bis zu vier CSI-2-Lanes für bis zu 4K-Auflösung bei 60 fps. Jeder hat seinen eigenen, nicht geteilten I2C-Bus für individuelle Konfiguration und genaue Synchronisierung über dedizierte Stecker.

Unterstützt diverse Sensortypen, z. B. Sony IMX230 und Sony IMX214.

  • FPGA-Features
    • Xilinx-Artix-7-FPGA
    • 215K Logikelemente
    • 13 Mbit Blockspeicher
    • 740 DSP-Slices
    • 2 GByte DDR3-SDRAM x64
    • MicroBlaze-Soft-Processor für Systemsteuerung
  • Platinen-Features
    • USB-3.0-Client-Interface an Type-C-Stecker, bis zu 5,0 Gbit/s
    • High-Speed-Erweiterungsstecker für Zubehör wie PCIe-Converter, HDMI-Output etc.
    • Spannungsversorgung über USB-Stecker oder separaten Weitbereichs-Spannungseingang
    • Kompaktes Format: 80 × 120 mm